Official Selection: CRAZY WORLD

 
Spieltermin: TBA
Englische Originalversion
ab 18

DAS kann man nicht beschreiben, DAS muss man sehen. Und hören. Gangsterboss Mr. Big lässt Kinder aus einem verwahrlosten Viertel der ugandischen Hauptstadt Kampala entführen. Darunter auch Babymondo, die Tochter von „Uganda‘s greatest Kommando“, oder wie VJ Emmie euphorisch dazwischenbrüllt: „Supakommando!“, was in Wakaliwood so viel bedeutet wie „Rambo“. Beim Kidnapping wird Supakommandos Frau erschossen. VJ Emmie fordert aufgewühlt: „Revenge!“ Doch unser Superheld versinkt in Agonie. Genug Zeit, um die unzulängliche Polizeiarbeit einzufangen und zu zeigen, wie sich Widerstand gegen die Gangster-Machenschaften formiert. Aber auch die Kinder schlagen zurück. Als dann Supakommando sich aus seiner Agonie befreit, fliegen endgültig die Fetzen. Aber: „It’s O.K. It’s only bullets!“.

Wakaliwood ist die in Wakaliga ansässige ugandische Filmindustrie, die aus Nabwana I.G.G., dem Video Joker (VJ) Emmie und Alan Hofmanis, den wir bereits 2017 in einem Q&A zu BAD BLACK (2016) auf dem SHIVERS kennenlernen durften, besteht. Eine Besonderheit des Wakaliwood-Kinos ist, dass zu den Bildern und den üblichen Tonspuren über die gesamte Laufzeit ein dynamisierender Voiceover-Kommentar von VJ Emmie eingesprochen wird, dessen selbstreferentielle Superlative genügend Andockpunkte für nicht filmimmanente Themen erlauben. CRAZY WORLD ist voller Referenzen an das Action Kino der 80er Jahre, randvoll mit medialen Übergriffen und übervoll mit gutgelaunten Exzessen. DAS kann man nicht beschreiben. Aber den Versuch war’s wert.

UGA 2019
82 Min.

Regie:
Nabwana I.G.G.

Drehbuch:
Alan Hofmanis, Nabwana I.G.G.

Mit:
Isaac Newton Kizito, Kirabo Beatrice, Kayibaare Fausitah u.a.

Kontakt:
Ramon Film Productions, Kampala

“’Forget everything you think you know about filmmaking and narrative continuity.”

Variety

“ One can only hope more of their movies are made available as Western audiences have never seen anything like it.”

Digital Journal

“it’s alive and aware in ways most mainstream movies simply aren’t…”

NOW Toronto

„Nabwana compansates the lack of budget with lots of passion, creating a film that brilliantly understands the action genre.“

La Estatuilla