Official Selection: DOGS DON'T WEAR PANTS

 
Spieltermin: Sonntag 17.11.2019 | 18:45 Uhr
Finnische Originalversion mit englischen Untertiteln
Vorfilm:
PROPER BRITISH SEX
Festivalzutritt ab 18 Jahren

Juha wollte sich eigentlich nur entspannen. Ein bisschen abschalten. Allerdings wird der Familienausflug zum idyllischen See nicht zum erholsamen Retreat sondern zum erschütternden Schicksalsschlag. Während Juha ein Mittagsschläfchen macht, ertrinkt seine Frau. Die emotionale Leere und der sich generierende Selbsthass werden Juha nicht mehr loslassen. Eher zufällig trifft er auf Mona, eine Domina. Bei ihrer ersten Begegnung geschieht das Unglaubliche. Eine Asphyxie löst eine trostspendende Halluzination aus. Juhas Leben bekommt einen neuen Sinn. Nur blöd, dass dieser Sinn sich nur in absoluter Nähe zum Tod einstellt.

DOGS DON’T WEAR PANTS ist einer der sehr seltenen Filme, in denen das BDSM-Setting nicht zum bloßen Selbstzweck verkommt. Vielmehr entfaltet sich ein vielschichtiges und komplexes Drama. Behutsam wird eine wechselseitige Machtstruktur zwischen den Figuren angelegt, die im Verlauf des Films dynamisch bleibt und sich stetig verschiebt. Als Zuschauer*in bekommt man ein sehr gutes Gefühl für die Wünsche und das Verlangen der Charaktere. Was nicht heißen soll, dass das Gezeigte nicht an die Schmerzgrenze gehen würde. In einzelnen Szenen schrie bei Festivalaufführungen ein Großteil des Publikums. Überhaupt ist die Kameraarbeit ebenso interessant wie die Figurenzeichnung. Die verschiedenen Welten des Films (BDSM, Alltag, kathartischer Limbo) werden sehr ansehnlich bebildert. Ein sehenswertes finnisches Drama mit mindestens fünfzig Grau- und Neonrotschattierungen.

FIN 2019
105 Min.

Regie:
J.-P. Valkeapää

Drehbuch:
Juhana Lumme, J.-P. Valkeapää

Kamera:
Pietari Peltola

Schnitt:
Mervi Junkkonen

Musik:
Michal Nejtek

Produktion:
Aleksi Bardy, Aija Berzina, Alise Gelze

Mit:
Pekka Strang, Krista Kosonen, Ester Geislerová

Kontakt:
Indeed Film

“For all the raw, overwhelming pain, DOGS DON‘T WEAR PANTS is at times laugh-out-loud hilarious.”

Cineuropa

“An imposing Scandinavian delight that could make John Waters proud. ”

The Film Experience

“[A] gem that is bound to have serious legs on the festival circuit, and with a little luck, on cinema screens around the world.”

ScreenAnarchy

„DOGS DON’T WEAR PANTS […] has to be one of the most unusual love stories I’ve seen in a while.“

Indian Express