Willkommen beim Shivers, dem ersten Genre–Filmfest am Bodensee!

 

Liebes SHIVERS-Publikum,

nachdem die fünfte Ausgabe des SHIVERS Film Festival im November 2020 als Präsenzveranstaltung aus nur allzu bekannten Gründen kurzfristig ausfallen musste, beenden wir die Durststrecke in diesem Jahr mit gleich zwei Ausgaben. Die erste davon hat bereits im vergangenen April als einmaliges Streaming-Event stattgefunden – mit dem Großteil des Line-ups der ausgefallenen Vorjahresausgabe. In Kooperation mit der Streaming-Plattform Pantaflix und unserem Medienpartner Rocket Beans TV / Kino Plus war das SHIVERS Online mit insgesamt 5.295 verkauften Tickets, sowie rund 7.000 Zugriffen auf den während des Festivalzeitraums gratis verfügbaren CRAZY WORLD ein voller Erfolg. Das in dieser Woche auf www.rocketbeans.tv ausgestrahlte Rahmenprogramm wurde ebenfalls äußerst positiv aufgenommen und hat die gelungene Präsentation angemessen abgerundet. Durch das Feedback und die Reaktionen der Community via Social Media und im RBTV-Forum kam teilweise sogar ein wenig traditionelle Festivalstimmung auf – was vor allem in der damaligen Lockdown-Phase eine tolle Sache für alle Beteiligten war. Wir möchten an dieser Stelle Pantaflix und Rocket Beans TV /Kino Plus herzlich für die wunderbare Zusammenarbeit danken. Vor allem aber geht ein herzlichstes Dankeschön an all diejenigen, die in dieser Woche vom 19. bis 24. April mit uns die Filme genossen und angeregt über sie diskutiert haben. Es war wirklich großartig!

Bei all dem tollen Feedback und Zuspruch muss man aber eine Sache doch ganz klar sagen: Wir haben die große Leinwand sehr vermisst. Daher gab es auch keine lange Diskussion, als klar war, dass ein reguläres SHIVERS 2021 als Präsenzveranstaltung im Zebra Kino stattfinden kann. Bezüglich des Line-ups und Ablaufs haben wir uns auch in diesem Jahr dazu entschieden, uns auf ein erlesene Auswahl internationaler Festivalfavoriten und -geheimtipps zu konzentrieren und – auch aus zeitlichen Gründen – auf Klassiker sowie den traditionellen „SHIVERS Shorts“-Wettbewerb zu verzichten. Eine erlesene Auswahl an Kurzfilmen wird es jedoch auch in diesem Jahr zu Beginn einiger Vorstellungen zu sehen geben. Ebenso dürfen wir auch eine Handvoll Filmschaffende begrüßen, die vor Ort ihre Filme präsentieren werden. Zum Beispiel Nikias Chryssos (DER BUNKER, SHIVERS 2015) zu A PURE PLACE, sowie den norwegischen Regisseur und Gewinner des ersten „SHIVERS Shorts Award“ im Jahre 2015, Fredrik S. Hana, der sein Langfilmdebüt CODE NAME: NAGASAKI vorstellen wird. Bei einigen weiteren Filmen wird es im Anschluss an die Vorstellung Q&As per Videocall im Saal geben.

Zu den Highlights zählt sicherlich auch unser diesjähriger Eröffnungsfilm LAST NIGHT IN SOHO von Kultregisseur Edgar Wright, der mit seiner großartigen Zombie-Komödie SHAUN OF THE DEAD aus dem Jahre 2004 zum Liebling von Genrefilm-Fans avancierte. Dass man auch im hohen Alter von 83 Jahren nichts von seinem Biss eingebüßt haben muss, das beweist das niederländische Enfant Terrible Paul Verhoeven (ROBOCOP, STARSHIP TROOPERS, ELLE) mit seiner Mischung aus Historienroman-Verfilmung und Nunsploitation: BENEDETTA, unser Centerpiece am Samstag Abend, sorgte bereits in Cannes für kontroverse Diskussionen.

Darüber hinaus gibt es philippinische Endzeitstimmung in MIDNIGHT IN A PERFECT WORLD, amerikanischen Southern Gothic in WHAT JOSIAH SAW, vertrackt-unterhaltsame Timeloops in BEYOND THE INFINITE TWO MINUTES, ugandische Ultrakunst und noch so einiges mehr!

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr, euch endlich wieder im Zebra Kino Konstanz willkommen zu heißen und das Kino gemeinsam feiern zu können.

Euer SHIVERS-Festivalteam