Official Selection: Prevenge

Mit Vorfilm “Stuck”
Spieltermin: Mo., 28.11.16, 19:00 Uhr
Englische Originalversion
Festivalzutritt ab 18 Jahren

Kurzvorfilm STUCK

Niederlande 2016, Regie: Mathijs Geijskes; 10 Minuten
Es könnte besser laufen für Harm und Helena: Nach einer missglückten Ausweichaktion auf einem entlegenen Feldweg – den verdammten Hasen hat’s trotzdem erwischt – klemmen beide kopfüber in ihrem Wagen fest. Schmerzen, Frust und stetig eskalierende Schuldzuweisungen beider Seiten stellen sich als nicht sonderlich hilfreich heraus. Die Situation wird immer aussichtsloser und die Stimmung zunehmend schlechter…

You have no control over your mind or body any more” fachsimpelt die Hebamme von Ruth und hat damit absolut Recht. Ruth ist mindestens im 8. Monat schwanger. Ihre Hauptbeschäftigung besteht darin, die alten Kumpanen des Vaters ihres ungeborenen Kindes ausfindig zu machen. Der ist nämlich bei einem tragischen Kletterunfall ums Leben gekommen, weshalb die Stimme von Ruths ungeborenem Kind nun alle zum Zeitpunkt des Unfalls anwesenden Personen für den Tod des Vaters verantwortlich macht und die Mutter in spe auf eine mörderische Mission schickt.

Alice Lowe (HOT FUZZ, SHERLOCK), hochschwangere Autorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin in Personalunion erzählt in PREVENGE die verstörende Geschichte einer Serienmörderin, in der Schwangerschaft nicht als eine Zeit glückseliger Erwartung stilisiert wird. Vielmehr gleicht das Baby im Bauch einer feindlichen Übernahme. Gewürzt mit einer gehörigen Portion galligen schwarzen Humors ist PREVENGE garstiges und feministisches Genrekino abseits der Konventionen. Wir freuen uns, den Film beim SHIVERS als exklusive Deutschlandpremiere zeigen zu können.

Karten können hier via Formular reserviert werden.

UK 2016
88 min

Regie
Alice Lowe

Drehbuch
Alice Lowe

Darsteller
Alice Lowe, Kate Dickie, Jo Hartley

Produzent
Alice Lowe